Egelsee – Ein Moor-See in Österreich

Egelsee

Hi Leute,

zur Zeit bin ich drei Wochen in Österreich im Urlaub. Das Wetter ist toll und wir haben auch schon unsere erste Wanderung gemacht. Diese erste Wanderung ging zum Egelsee. Es ging 266 Höhenmeter hoch und dann waren wir da.

Der See wirkte ganz rot und an einer Informationstafel stand geschrieben, dass der See einen sehr niedrigen Ph-Wert hat. Aber ich frage mich doch noch immer warum der See so rot wirkte? War das durch das Moor? Außerdem konnte man keine 10cm tief schauen. Meiner Meinung nach war das schon etwas gruselig und ich wollte auch nicht darin schwimmen. Aber zum Fotografieren war der See wunderbar geeignet.

Der See spiegelte die Berge sehr schön und dadurch bekam ich echt schöne Bilder dabei heraus. Doch im Nachhinein frage ich mich jetzt, ob das so schön spiegelt, weil man in das Wasser eben nicht tief hinein schauen kann? Weiß einer von euch das vielleicht oder hat damit schon Erfahrungen gemacht?

Als ich nach diesem Foto abseits des Weges zu einer Bank ging, um ein weiteres Foto zu machen, sank ich mit meinen Füßen ca. 5cm ein. Dieses Gefühl war auch echt seltsam. Daher musste ich mich mit diesem Foto auch sehr beeilen.

Doch wie das in solchen Fällen eben ist, wurde das Foto leider nichts. Mit Beeilung funktioniert das eben einfach nicht!

Dann ging es eben wieder zurück und wir hatten noch einen schönen Resttag.

Ich wünsche euch noch einen wunderschönen Sommer und oder Urlaub und bleibt weiterhin schön fit!

Eure Neufi Mini

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.