Sonnenuntergang am See mit dem neuen 35mm Objektiv

Hey Leute,

letztes Wochenende war ich mit meinem Papa fotografieren. Ich hatte Ende Oktober Geburtstag und habe ein neues Objektiv geschenkt bekommen! Der Wahnsinn!!! Das Tamron 35mm f/1.4! Dieses Objektiv habe ich mir schon seit über einem Jahr gewünscht.

Naja, auf jeden Fall wollte ich das dann mal richtig ausprobieren. Ich kann dieses Objektiv wirklich jedem Fan von Festbrennweiten empfehlen. Ich liebe das Objektiv schon jetzt!

Wir sind also mal wieder zum Niederwaldsee gefahren. Ich muss ja schon mal sagen, dass immer wenn ich fotografieren möchte und nicht weiß, wo, fahre ich zum Niederwaldsee. Aber das war ganz anders als sonst!

Das Farbspiel von knallblauem Himmel, brennendem Himmel mit Wolken war wirklich wunderschön! Am Niederwaldsee sehen meine Bilder immer unterschiedlich aus obwohl ich wirklich jeden Stein schon dreimal fotografiert habe.

Dann habe ich ein Bisschen mit dem Objektiv rumgespielt. Es sind einige tolle Bilder dabei herausgekommen. Es ist wichtig zu erwähnen, dass ich keine Grau-Filter auf dem Objektiv hatte! Und trotzdem sieht das Wasser aus, wie ein Spiegel. Ich muss mir erst noch Adapterringe kaufen, da das Objektiv 72mm Durchmesser hat und meine Filter 77mm – upsi ;-))

Ich habe bisher noch nicht eine Eigenschaft gefunden, die mir nicht gefällt. Also das ist wirklich suuuuper !

Bis bald! Eure Neufi Mini

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert